Willkommen in Dormagen.
Natürlich! Am Rhein.

NACHRICHTEN

Bürgermeister Lierenfeld besucht Mobile Digitalwerkstatt an der Tannenbuschschule

Filme drehen, Roboter bauen und programmieren – all das und noch viel mehr steht diese Woche auf...

mehr »

Neuer Skatepark ab sofort nutzbar

Der neue Skatepark in Horrem ist ab sofort nutzbar. Hatte der ursprüngliche Zeitplan vorgesehen,...

mehr »

Vielsprachiger Vorlese-Marathon in der Innenstadt zum bundesweiten Vorlesetag am 17. November

Dormagen liest vor!“: Am Samstag, 17. November, startet anlässlich des bundesweiten Vorlesetages in...

mehr »

Herbert Knebels Affentheater am 3. Mai mit neuem Programm in Knechtsteden

Die Publikumslieblinge von Herbert Knebels Affentheater kommen am Freitag, 3. und Samstag, 4. Mai...

mehr »

Busfahrer-Warnstreik: SVGD bittet Fahrgäste um Entschuldigung

Die Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen GmbH (SVGD) bittet die von dem Busfahrer-Warnstreik...

mehr »

Ausbildungsmesse „Date your job“ am 15. November

Das erste Date mit dem künftigen Arbeitgeber: Über 25 Unternehmen präsentieren sich und Ihre*n...

mehr »

Bürgermeister und Polnischer Konsul gedenken Zwangsarbeitern

Bürgermeister Erik Lierenfeld und der polnische Konsul Andrzey Dudziński haben am Freitag, 2....

mehr »

Drogeriemarkt dm unterstützt Helfende Hände und Rappelkiste mit insgesamt 1.000 Euro

Der Drogeriemarkt dm unterstützt lokales Engagement für soziale Zwecke. Vom in der Zeit vom 14. bis...

mehr »

Bürgermeisterempfang für Sieger der Kinderolympiade

Bürgermeister Erik Lierenfeld empfing vergangenen Montag, 29. Oktober, die 19 besten von insgesamt...

mehr »

Autoservice Etich spendet Erich-Kästner-Grundschule neue Außenspiele

Die Kinder des Offenen Ganztags an der Erich-Kästner-Grundschule freuen sich über tolle neue...

mehr »

Neuer Jugendamtselternbeirat für das Kindergartenjahr 2018/19 gewählt

Am Montag, 29. Oktober, hatten sich die Elternvertretungen der 33 Dormagener...

mehr »

Die Martinsumzüge 2018 in Dormagen

„Ich geh' mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir...“ – 24 Martinszüge gibt es im November in...

mehr »

Neues Familienbüro der Stadt bietet Familien künftig Hilfe aus einer Hand

Neues Familienbüro der Stadt bietet Familien künftig Hilfe aus einer Hand

Bürgermeister Erik...

mehr »

#fragerik: Bürgermeister Lierenfeld beantwortet im Livestream Bürgerfragen

Bürgermeister Erik Lierenfeld stellt sich kommenden Mittwoch, 14.... mehr »

Musikzug der Feuerwehr gibt am 2. Dezember in Zons Weihnachtskonzert

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Dormagen gibt am Sonntag, 2.... mehr »

DHG bietet am 30. November weiteren Tapas-Kochkurs an

Wegen der hohen Nachfrage bei ihrem ersten Tapas-Kochkurs bietet die... mehr »

Bürgermeister Lierenfeld besucht Mobile Digitalwerkstatt an der Tannenbuschschule

Filme drehen, Roboter bauen und programmieren – all das und noch viel... mehr »

Technischer Defekt verursacht Stromausfall

Aufgrund eines Defekts in einer Trafostation kam es heute Mittag gegen... mehr »

++ Erster Sozialbericht für Dormagen ++
 

„Daten zu Taten“ – unter diesem Motto hat die Stadtverwaltung einen Sozialbericht vorgelegt, der erstmals in gebündelter Form auch kleinräumig die Lebenslagen der Bürgerinnen und Bürger in den 16 Dormagener Stadtteilen darstellt. „Wir schaffen damit ein dauerhaftes Controlling-Instrument und Frühwarnsystem, um bei Fehlentwicklungen rasch reagieren zu können“, so Bürgermeister Erik Lierenfeld. Über soziale Indikatoren wie Arbeitslosigkeit, die Abhängigkeit von SGB-II-Leistungen (im Volksmund: „Hartz IV“) und die Mindestsicherungsquote hinaus widmet sich der Bericht der finanziellen Situation der Bevölkerung und auch der gesundheitlichen Situation von Kindern. Weitere Themen sind u.a. die Entwicklung des Migrantenanteils in den Stadtteilen, die jeweiligen Zu- und Wegzüge sowie die Altersstruktur der Bevölkerung mit vielen wichtigen Angaben, die auch von Vereinen, Wohlfahrtsverbänden und weiteren Einrichtungen genutzt werden können. Der Sozialbericht ist mit Unterstützung aus dem Landesförderprogramm „NRW hält zusammen“ entstanden und wurde im Stadtrat am 13. September 2018 vorgestellt. Mit den ersten Handlungskonsequenzen beschäftigen sich nun die zuständigen Fachausschüsse.

Veranstaltungen

Teilen
Karte
Kontakt

Stadtverwaltung Dormagen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
Tel.: 02133/257-0
Fax: 02133/257-77000
E-Mail: stadtverwaltung[@]stadt-dormagen.de

Allgemeine Öffnungszeiten der Verwaltung
montags, dienstags, mittwochs und freitags
08.30 bis 12 Uhr
donnerstags
14 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes
montags und dienstags
08 bis 17 Uhr
mittwochs
08 bis 13.30 Uhr
donnerstags
08 bis 18 Uhr
freitags
08 bis 13.30 Uhr
samstags
10 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten des Baubürgerbüros
montags bis mittwochs

08.30 bis 16 Uhr
donnerstags
08.30 bis 18 Uhr
freitags
08.30 bis 12.30 Uhr

Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben