- A A A +
Stadt Dormagen
Dormagen bewegt sich

In Breiten- und Spitzensport ist Dormagen immer noch die Nummer 1 im Rhein-Kreis Neuss. Der Titel Sportstadt Dormagen ist ein tolles Aushängeschild, das es jedoch stetig mit Leben zu füllen gilt. 

Sport
Dormagen bewegt sich

In Breiten- und Spitzensport ist Dormagen immer noch die Nummer 1 im Rhein-Kreis Neuss. Der Titel Sportstadt Dormagen ist ein tolles Aushängeschild, das es jedoch stetig mit Leben zu füllen gilt. 

Dormagen bewegt sich

In Breiten- und Spitzensport ist Dormagen immer noch die Nummer 1 im Rhein-Kreis Neuss. Der Titel Sportstadt Dormagen ist ein tolles Aushängeschild, das es jedoch stetig mit Leben zu füllen gilt.

Sport

Straberg ist aktivster Stadtteil 2014

Erwartungen weit übertroffen!

Die weiteren Plätze ...

Sportstadt Dormagen - Ein Titel mit Leben

In Breiten- und Spitzensport ist Dormagen immer noch die Nummer 1 im Rhein-Kreis Neuss. Der Titel Sportstadt Dormagen ist ein tolles Aushängeschild, das es jedoch stetig mit Leben zu füllen gilt.

Darum hat sich die Lokale Allianz Dormagen 2014 das Schwerpunktthema "Gesundheit und Bewegung" gesetzt und veranstaltet dazu verschiedene über das Jahr verteilte Aktionen in den Bereichen:

                                Betriebliches Gesundheitsmanagement

                               Fitter Gewerbepark Top-West

                               Stadtteilchallenge „Dormagen bewegt sich“

                               Stadtradeln

Dormagen bewegt sich ...

Die Idee ...

Ein sportlicher Stadtteilwettkampf am Samstag, 30. August 2014 von 10 bis 17 Uhr mit Siegerehrung und Abschlussparty auf dem Rathausvorplatz.

Die Ziele ...

1. Möglichst viele Menschen in Bewegung bringen und sie für mehr Aktivität begeistern .

2. Für das sportliche Angebot von Vereinen und Privatanbietern werben.

3. Die Identifikation mit dem Stadtteil und der Stadt stärken.

Das Konzept ...

In jedem Stadtteil werden zwischen 10 und 17 Uhr möglichst viele Menschen zu Mitmachaktionen bewegt. Das kann Gymnastik auf dem Rathausplatz, Schwimmen im Straberger See, Nordic Walking im Tannenbusch oder Ähnliches sein.
20 Minuten sportlicher Aktivität  werden mit einem Punkt für den Teilnehmer belohnt.

Die Teilnehmer können bis zu 21 Punkte erzielen. Mehrfachteilnahmen an verschiedenen Orten sind möglich. Jeder Punkt zählt für den Ort, an dem er erbracht wird. Dabei ist die Herkunft der Teilnehmer unerheblich.

Die erreichte Punktzahl wird in Relation zur Einwohnerzahl gesetzt. Der Ort mit dem höchsten Quotienten ist „Dormagens aktivster Stadtteil“.

Als Preis wird den drei besten Stadtteilen das Prädikat „Aktivster Stadtteil 2014 – 1. Platz (etc.)“ verliehen (ggf. Gold, Silber, Bronze). Entsprechende Plaketten werden an den Ortseingangsschildern angebracht.

Zudem werden die drei originellsten Aktionen von einer Jury bewertet.

Von Spielen an diesem Tag, die im Rahmen des regulären Vereinsport-Spielbetriebs stattfinden, werden die aktiv verbrachten Minuten der Heimmannschaft angerechnet, wenn sie vorab angemeldet wurden.

Am Veranstaltungstag melden die Veranstalter Zwischenstände stündlich online oder per Telefon direkt an eine zentrale Meldestelle (Rechenzentrum im Historischen Rathaus). Die Zwischenstände sind für alle auf einer dieser Website einsehbar.

Inhalte des elektronischen Erfassungsformulars bzw. der Eingabemaske auf der Website:

Stadtteil, Anbieter, Veranstaltungsort, Aktivität, Name, Zeitspanne, Punktezahl

Dormagen hat offiziell 16 Stadtteile, organisatorisch werden diese in 10 Stadtteilen zusammengefasst.

Wir sind dabei! - Hier geht's zum Anmeldebogen für Dormagen bewegt sich

 

Unsere Veranstaltungspaten

Stephanie Gross
Björn Otto

 

 

Kontakt

Guido Schenk
Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen
Tel.: 02133/2762816
E-Mail

Robin Doetsch
Eigenbetrieb Dormagen (ED)
- Sportservice -
Tel.: 02133/257-448 oder: 02133/257-526
FAX: 02133/257-499
E-Mail